Ohrwürmer eins-zwei-drei und ?

Ohrwürmer eins-zwei-drei und ?


# Orgel-Förderverein
Publish date Veröffentlicht am Freitag, 1. Juni 2018, 13:55 Uhr
von Christoph Wilcken

Voraussichtlich eröffnet der Orgel-Förderverein, liebe Leser*in, auch die nächste Saison der „Winterkonzerte“ wieder mit einem „Ohrwürmer“-Konzert. Und vielleicht auch schon im Oktober, wer weiß. Sollten Sie die letzten „Winterkonzerte“ bei uns verpasst haben, wäre das wirklich schade.
Im März 2017 gab es die „Ohrwürmer“ erstmalig mit Matthias Witting & Christoph Wilcken: die Songs waren den meisten gut bekannt, der arrangierte Sound mit Klavier & Orgel kam aber fremd rüber. Trotzdem: full house und tosender Beifall für das gelungene Experiment!
Im Januar 2018 ‚same procedior‘: ein wundervoller Abend beglückte eine große Zuhörerschaft, die sich großzügig mit Spenden für unsere Orgel bedankten.
Neu war im März 2018 nun die Besetzung der nächsten ‚Pop-Juwelen‘: fünf exzellente Holzbläser*innen (Fl, Kl, Ob, Fg, Sax) haben sich auf die neuen Arrangements von Matthias Witting eingelassen. Und wieder war es so: gut bekannte, heimlich mitgesungene Melodien erklangen im fremden Sound. Vielleicht muss man doch der Popmusik ihr Mini-Schlagzeug lassen, das würde alle befriedigen!
Egal: fest steht jedenfalls, dass die 50er, 60er und 70er Jahre für unsere Generation Berge verrückt hat, deren musikalische Schaffenskraft die Welt des Zuhörens grundlegend verändert hat, selbst wenn man, wie unsereiner, in dieser Musik gar nicht groß geworden ist. Diese Erfahrung fand - jedenfalls ich – total spannend. Und darum sitzen wir auch schon wieder über ein paar neue Arrangements, beraten ein paar frische Ideen und fragen ein paar Leute zum Mitmachen.
Schön, dass soooo viele zum Zuhören gekommen waren!
il cantore emerito