Ergebnis der GKR-Wahl vom 3. November 2019

Veröffentlicht von Elisabeth Mayer am Di., 5. Nov. 2019 11:37 Uhr
Aktuelles

Am 3. November fand die Gemeindekirchenratswahl zwischen 09:00 und 16:00 Uhr statt.

Während der Wahl wurde auch einiges geboten. In der Rundkirche konnte man Stühle ausprobieren, die für das Café im neu sanierten Gemeindehaus sein könnten. Damit für die Ausstattung des neuen Café-Bereichs und für den Jugendraum genügend Geld zusammenkommt, wurde auf unsere Sparschwein-Aktion hingewiesen. Zum Fest am 1. Advent sind alle Beteiligten aufgerufen, ihr volles Sparschwein wieder mitzubringen. Die Jugend sorgte durch Waffeln für das leibliche Wohl.

In der Götzstraße wurden jede Menge Kuchen und andere Leckereien gespendet, die man bei einer Tasse Kaffee genießen konnte.

Um 16:00 Uhr wurde die Urne aus der Rundkirche in die Götzstr. gebracht, um dort beide Stimmbezirke auszuzählen. Das Ergebnis war wie folgt:

1) Achim Knak 197 Stimmen

2) Gabriele Zimmermann 169 Stimmen

3) Marina Wesner 168 Stimmen

4) Matthias Haasler 161 Stimmen

5) Torsten Meyer 126 Stimmen

6) Christian Mann 119 Stimmen

6) Oliver Laug 119 Stimmen

Zu Ältesten gewählt sind damit Achim Knak, Gabriele Zimmermann, Marina Wesner, Matthias Haasler und Torsten Meyer. Da wir derzeit eine Vakanz von 2 Stellen haben, rücken Christian Mann und Oliver Laug für 3 Jahre in den GKR nach.

Insgesamt haben 277 Gemeindemitglieder von Ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht. Dieses entspricht 5,4 %. Eine höhere Beteiligung wäre schön gewesen. Ein Dank geht an die vielen Wahlhelfer, ohne die eine solche Wahl nicht durchgeführt werden kann.

Nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses wurde mit einen Glas Sekt auf die zukünftige gute Zusammenarbeit angestoßen.
Die Einführung der neuen Ältesten findet am Sonntag, den 15. Dezember um 11 Uhr im Gottesdienst in der Kirche auf dem Tempelhofer Feld (Wolffring 72, 12101 Berlin) statt.

Dennis Brunke

Bildnachweise: